Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Eine Menge neues bei Stratovarius

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Freitag 15 April 2016 18:18:01 von madrebel
phpnuke.gif

Es gibt viel zu erzählen.

Die Progressive Power Metaller von STRATOVARIUS veröffentlichen am 06. Mai 2016 eine „Best Of"-Compilation als 2CD-Standard Edition, digital und als limitiertes 3CD-Pack inklusive der bisher unveröffentlichten 60-minütigen Bonus CD „Live At Wacken 2015". Beide Editionen enthalten von Keyboarder Jens Johansson verfasste Liner Notes und seltenes Bildmaterial aus dem privaten Fotoarchiv der Band. Darüber hinaus enthält das „Best Of" den brandneuen Song „Until The End Of Days", der von dem aktuellen Line up, bestehend aus Timo Kotipelto, Jens Johansson, Mattias Kupainen, Lauri Porra und Rolf Pilve, performt wird. Mit über zwei Stunden Spielzeit geben "die von STRATOVARIUS handverlesenen Songs einen umfassenden Einblick in das Werk der Band". Klassiker wie „Black Diamond", „Hunting High And Low" und „Speed Of Light" sind genauso zu finden wie „Unbreakable", der meist gestreamte Song der Bandgeschichte, oder „Shine In The Dark" aus dem aktuellen Studioalbum „Eternal"; zudem wurden alle Songs von dem langjährigen Wegbegleiter der Band, Mika Jussila, in den "Finnvox Studios" remastered. Jens Johansson erklärt: „Mittlerweile ist es schon 20 Jahre her, dass wir 'Episode' veröffentlichten. Wir werden alle älter, aber das Album klingt frisch wie eh und je. Könnte es sogar sein, dass Stratovarius den Jungbrunnen entdeckt haben? Es mag sein, dass Ihr euch jünger fühlt, wenn Ihr das Best-Of Album hört, aber wir können Euch nicht versprechen, dass ihr es auch tatsächlich seid. Was wir aber garantieren können ist eins: Wenn Ihr das Album einmal abgespielt habt, werdet Ihr es `bis ans Ende eurer Tage` hören. Für mich ist die „Best Of" der Beweis dafür, das es sich gelohnt hat so viel Energie und Sorgfalt in das Songwriting und die Produktion zu stecken. Die Songs, der Sound und die Ausführungen haben wirklich den Test der Zeit bestanden." Timo Kotipelto fügt hinzu: „Wow! 20 Jahre Stratovarius sind wie im Fluge vergangen! Ich erinnere mich immer noch gut daran, wie es war, als ich zur Band stieß und mich freute Power Metal zu spielen. Und ich bin besonders glücklich, das ich das nach all den Jahren immer noch machen kann. Die Sammlung an Songs ist eine exzellente Auswahl um die Bandgeschichte von Damals bis Heute noch einmal mitzuerleben. Ich hoffe, ihr genießt es genauso wie wir, als wir die Songs ausgewählt haben. Rock The Metal!" Alle bisherigen STRATOVARIUS-Alben werden in 2016 und 2017 mit aufwendigen Booklets und jeder Menge Bonusmaterial wiederveröffentlicht. Tracklist "Best Of": CD01 01. Until The End Of Days 02. My Eternal Dream 03. Eagleheart 04. Speed Of Light 05. S.O.S . 06. Forever Free 07. Wings Of Tomorrow 08. No Turning Back 09. Break The Ice 10. Distant Skies 11. Will The Sun Rise? 12. A Million Light Years Away 13. Under Flaming Skies 14. Darkest Hours 15. Winter Skies 16. I Walk To My Own Song 17. Maniac Dance CD02 01. Halcyon Days 02. Will My Soul Ever Rest In Peace? 03. Destiny 04. Paradise 05. Deep Unknown 06. Elysium 07. Black Diamond 08. If The Story Is Over 09. Unbreakable 10. Forever 11. Shine In The Dark 12. Hunting High And Low CD03 – Live At Wacken 2015 01. Intro 02. Black Diamond 03. Eagleheart 04. Against The Wind 05. Dragons 06. Legions Of The Twilight 07. Paradise 08. Shine In The Dark 09. Speed Of Light 10. Unbreakable 11. Hunting High And Low Stratovarius werden diesen Sommer "Best Of"-Sets auf den folgenden Festivals in Europa spielen 21.05.2016 – Risteily, RadioRock (FIN) 04.06.2016 – Plzen, Metal Fest (CZ) 11.06.2016 – Kouvola, Vaakuna Piknik (FIN) 23.06.2016 – Nummirock 2016 (FIN) 22.07.2016 – Peurunka, John Smith Rock Fest (FIN) 11.08.2016 – Villena, Leyendas del Rock (ESP) 19.08.2016 – Zvolenská, Slatina More Than Fest (SLO) 24.09.2016 – Milano, Spazio Rock Festival 2016 (IT)

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!