Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 1
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: NEWS vom 12.09.2003

Veröffentlicht am Freitag 12 September 2003 17:09:36 von Zombie_Gecko
phpnuke.gifDa das Wetter eh scheiße ist, gibt`s hier mal wieder alles mögliche, was es an Neuigkeiten aus dem Musikzirkus gibt!



ARTWORK und ERBLAST sind im Herbst auf einer gemeinsamen Tournee in ausgewählten Klubs zu erleben.
Nach dieser Tour werden sich beide Gruppen auflösen.
Zum Abschluss des musikalischen Schaffens von Artwork und Erblast erscheint eine Split-CD mit dem Titel "EXODUS", die neben Neubearbeitungen von Stücken beider Gruppen auch neue Titel von beiden Bands enthalten wird.

02. 11. Dresden/ Strasse E-Bunker
03. 11. Berlin/ K17
04. 11. Hannover/ Faust
05. 11. Heidelberg / Schwimmbad
06. 11. Zürich/ Apart
07. 11. Bochum/ Matrix
weitere Termine in Vorbereitung

www.erblast.de
www.etage-music.de



Das Video zur neuen Single "Just anyone" der Alternative Rocker von COSMOTRON könnt Ihr unter folgenden Links bestaunen:
http://www.cosmotron.de/downloads/justanyone_low.mov

High Quality, QuickTime, 8,878 MB:
http://www.cosmotron.de/downloads/justanyone_high.mov

Stream, optimiert für 56K, ISDN, ISDN2x, DSL, RealMedia:
http://www.cosmotron.de/downloads/justanyone.rm

COSMOTRON auf Tour:
19.09.2003 Verden, Stadthalle *** NEU
20.09.2003 Riepe, Padam *** NEU
24.09.2003 Erfurt, Museumskeller
25.09.2003 Magdeburg, Projekt 7
26.09.2003 Essen, Cafe Nova
27.09.2003 Hof, Rockwerk
28.09.2003 Berlin, Knaack
29.09.2003 Hannover, Faust
30.09.2003 Hamburg, Logo
01.10.2003 Bremen, Tower
03.10.2003 Wuppertal, Haus der Jugend
04.10.2003 Bochum, Matrix
05.10.2003 Aachen, Musikbunker
07.10.2003 Koeln, MTC
08.10.2003 Koblenz, Circus Maximus
09.10.2003 Heidelberg, Schwimmbad
10.10.2003 Bad Salzungen, Pressenwerk
11.10.2003 Siegen, Musikkneipe Meyer
12.10.2003 Frankfurt, Cooky´s
16.10.2003 Wiesbaden, Kulturpalast



Die TOTURE KILLER www.torture-killer.cjb.net hatten Probleme mit ihrem neuen Album. Denn die Druckerei weigerte sich, das Cover zu drucken, angeblich weil die Texte etwas deftig ausgefallen sind. Allerdings haben Karmageddon Records bereits einen Ersatz gefunden, so daß das Album planmäßig in den Läden stehen wird. Am 6. Oktober wird "For Maggots To Devour", der neue Output der finnischen Old School-Deather in den Regalen stehen.
Tracklist:

* Flesh Breaks to Open Wounds
* Sadistic Violation
* Motivated to Kill
* Necrophag
* Fuck Them When They Bleed
* No Time to Bleed
* Torture of Death
* Gore Terror
* Strangulation



Wer METALLICA noch nicht live gesehen hat oder nochmal hin will, kann folgende Gelegenheiten nutzen:
05.12.2003 Hannover (Deutschland) Preussag-Arena
06.12.2003 Arnheim (Holland) Gelredome
08.12.2003 Zürich (Schweiz) Hallenstadion
09.12.2003 Paris (Frankreich) Palais Omnisports de Bercy
11.12.2003 Bologna (Italien) Palamalaguti
13.12.2003 Erfurt (Deutschland) Messehalle
14.12.2003 Mannheim (Deutschland) Maimarkthalle
16.12.2003 Köln (Deutschland) Kölnarena



SUIDAKRA / MÖRK GRYNING / GREEN CANTATION
30.10.03 (A) Innsbruck - Hafen
31.10.03 (A) Wels - Alter Schlachthof
01.11.03 (A) Vienna - Planet Music
02.11.03 (HU) Budapest - E-Klub
03.11.03 (D) München - Garage
04.11.03 (D) Essen - Zeche Carl
05.11.03 (D) Heidelberg - Schwimmbad Musikclub
06.11.03 (D) Berlin - Halford
07.11.03 (D) Glauchau - Alte Spinnerei
08.11.03 (D) t.b.a.
09.11.03 (D) Hamburg - Markthalle

Booking by: www.crushconcerts.com
Tickethotline für Deutschland: Metaltix phone 04627 - 18380
http://www.metaltix.de



Die Colorado Metaller JAG PANZER kommen für eine einzige Show nach Deutschland!

Freitag, 26. September 2003

JZ Köln Porz (Glashütte)
Glashüttenstrasse 20
51143 Köln

Außerdem folgenden Bands:
DOOMSWORD / BATTLE RAM / SAVALLION DAWN / BOOMERANG

http://www.jagpanzer.com



Steve Smyth (Testament, DragonLord) wird NEVERMORE (www.nevermore.tv) als Gitarrist für die "Enemies Of Realty"-Europatour 2003 mit Special Guest ARCH ENEMY verstärken. Steve: "Ich freue mich sehr und möchte Jeff, Warrel, Van und Jim für die Einladung danken, mein Dank gilt auch Chuck und Eric von Testament für ihren Support."



In Amerika wird es ernst für Tauschbörsenbenutzer 750 bis 150.000 US-Dollar Strafe könnten die ersten 260 Angeklagten erwarten. Als Alternative wurde ihnen ein Angebot gemacht gegen das löschen aller Songs Strafreiheit zu erlagen.



Die Gothic Black Metal-Band ABYSSARIA feiert im September diesen Jahres ihr fünfjähriges Bandjubiläum! Vor ziemlich genau fünf Jahren wurde mit dem Song "Mountain Of Dead Souls" der Grundstein für mittlerweile drei Veröffentlichungen gelegt, die allesamt in Undergroundkreisen schon viele positive Resonanzen einheimsen konnten. Als Dank für die Treue vieler Anhänger und für solche, die es noch werden wollen, bietet die Band auf ihrer offiziellen Webseite www.abyssaria.de ihre erste (und mittlerweile vergriffene) Veröffentlichung 'Beyond The Darklands' einen Monat lang kostenlos zum Download an!
http://www.abyssaria.de



Die Finnen SENTENCED haben nach deren Anfrage einen Song für ihr heimisches Eishockeyteam Oulun Kärpät aufgenommen, von dem Sänger Ville Laihiala ein großer Fan ist. Der Song "Routasydän" ist der erste komplett in finnische gesungene Track von SENTENCED und wird Anfang Oktober über den Fanshop von Kärpät erhältlich sein.



Die Holländer AFTER FOREVER haben den Titel für ihre Ende Oktober erscheinende Mini-CD festgelegt. "Exordium" wird über Transmission Records erscheinen und 4 eigene Tracks und 2 Coversongs enthalten. Ein neues Full-Lenght ist für Anfang 2004 geplant.



Während man im restlichen Europa auf die neue CD "The Dying Daylights" warten darf, haben CHARON nach ihrem Nummer 1 Erfolg "In trust of no one" auch mit der zweiten Auskopplung "Religious/Delicious" die Finnischen Top 10 auf Platz 8 erklommen. Das neue Werk mit 11 Tracks (plus 2 Bonussongs im Digipack) soll ab dem 22 September erhältlich sein - zumindest in Finnland.



Die Finnen MOONSORROW haben ihren Deal bei Spikefarm um zwei weitere Alben verlängert. Bevor der Anfang 2004 der Nachfolger zu "Kivenkantaja" erscheinen wird, gibt's bald ein Re-Release der Debüt CD "Suden Uni", die neben neuem Artwork mit dem Bonus Song "Tulkaapa Äijät!" (im Original "Kom Nu Gubbar" von NORDMAN) sowie einer Bonus DVD mit 2 Promo Videos und Filmaterial vom Auftritt MOONSORROWs beim Tuska 2003 Festival ausgestattet ist.



Das neue FALKENBACH Album "Ok Nefna Tysvar Ty" erscheint am 03.11.2003 über Napalm Records. Zeitgleich mit der üblichen CD wird auch die limitierte Digi-Pack Version erscheinen. Diese wird komplett in schwarz gehalten und mit goldenem Prägedruck versehen sein. Wer sich eines dieser Exemplare sichern möchte möge eine Nachricht z.B. an die Skaldic Art Adressen senden (Skaldic.Art@gmx.net). Zudem wird es eine limitierte LP-Version des Albums geben.



Am 24.10. findet die Release Party zum neuen MAJESTY Album "Reign In Glory" statt. Die Band wird ein mindestens zweistündiges Konzert spielen, welches für einen baldigen DVD Release aufgezeichnet wird, als Special Guests werden PARAGON und OUT OF ORDER mit von der Partie sein. Ort des Geschehens wird die Stadthalle in Oberlauda sein, Tickets gibt es zum Kampfpreis von 5 Euro pro Stück zzgl. 1 Euro Versand pro Bestellung unter der Tel. Hotline 09343/643960 oder auf der MAJESTY Homepagepage unter www.majesty-metal.de



Denn Bier trinken kann gefährlich sein. Zumindest, wenn man sich sehr ungeschickt beim Öffnen der Kanne anstellt. So geschehen am letzten Sonntag: ILLDISPOSED Gitarrist Jakob Batten hat sich beim Versuch, eine Bierflasche mit einer anderen Bierflasche zu öffnen, eine Schnittwunde an der Hand zugezogen. So schlimm war es aber dann doch nicht, denn die kommende Europatour findet statt.



Uns bleibt auch wirklich nichts erspart: Kerry King bringt demnächst unter dem Namen "KFK Industries" eine eigene Mode-Kollektion an den Mann, die der SLAYER Gitarrist höchstpersönlich designen will. Eine entsprechende Internet-Plattform befindet sich im Aufbau.



Am Montag, 15. September, werden die Ami-Deather CANNIBAL CORPSE in die Sonic-Ranch-Studios gehen um das neue Album einzuspielen, dessen Titel bislang noch nicht bekannt ist. Neil Kernon wird das neue Werk produzieren.



NAPALM DEATH werden ihr Coveralbum "Leaders Not Followers 2" auf dem eigenen Feto-Label Anfang 2004 veröffentlichen. Auf der Band-Website kann der Song "Riot Of Violence" (KREATOR) als Rough-Mix angehört werden. Folgende Tracks werden enthalten sein:
'Lowlife' (Cryptic Slaughter), 'Face Down In The Dirt' (Offenders), 'Devastation' (Devastation), 'Dope Fiend' (Attitude Adjustment), 'Blind Justice' (Agnostic Front), 'Night Of Pain' (Wehrmacht), 'Game Of The Asshole'/'Victims Of A Bomb Raid' (Anti Cimex), 'Troops Of Doom' (Sepultura), 'Fire Death Fate' (Insanity), 'Hate, Fear Power' (Hirax), 'Bedtime Story' (Dayglo Abortions), 'Messiah' (Hellhammer), 'Riot Of Violence' (Kreator), 'War's No Fairytale' (Discharge), 'Conform' (Siege), 'Clanger Of War' (Massacre), 'Master' (Master) and 'I'm Tired' (Die Kreuzen).



Das neue W.A.S.P.-Album wird nun entgegen vorläufigen Planungen erst im Jahr 2004 erscheinen, dafür werden sich Fans gleich auf zwei neue Releases freuen können. Ein Album wird im Februar veröffentlicht werden, das zweite dann Ende April/Anfang Mai.



NIGHTWISH wurden in Finland für ihre über 20000mal verkaufte Single "Over the hills and far away" mit Doppelplatin ausgezeichnet.



Auf der Website von Nuclear Blast könnt ihr euch den neuen Videoclip "Desecrators Of The New Age" von DESTRUCTION anschauen.



NEU! Kino-Tickets für lau!
Genau! Während der KNORKATOR Fan-Tage könnt Ihr jeweils 2x2 Kino-Tickets pro Stadt und Termin gewinnen. Und zusehen wie die Band Popcorn verkauft. Und den Film mit ihnen gucken. Und das Meiste vom Meisten! Dieser Contest wird möglich durch die Unterstützung von Cinestar Live, Meistersinger Konzerte, Vielklang, Whiskey-Soda.de und Sanctuary Records/Neue Zeiten.

Gewinne ein VIP-Ticket zur meisten Party der Welt! KNORKATOR verlosen 1mal 2 Einladungen für ihre Record Release Party im Berliner Cinestar-Kino am Potsdamer Platz! Schnittchen, Sekt, Promis und ´ne Showeinlage. Klick hier für den Contest!
Die neue Scheibe "Ich hasse Musik erscheint am Montag.



Fans der Südstaaten-Rocker haben diesen Herbst elf Möglichkeiten, MOLLY HATCHET in Deutschland live zu erleben, denn sie werden Deep Purple auf deren Tournee Ende Oktober bis Mitte November unterstützen. Am 03.11. erscheint die MOLLY HATCHET -CD "Greatest Hits - Re-Recorded" - wie der Titel unschwer erkennen läßt, haben die Mannen im Studio einige ihrer Klassiker neu eingespielt. Hier die Live-Daten:

31.10. München - Olympiahalle
01.11. Erfurt - Messehalle
02.11. Düsseldorf - Phillipshalle
04.11. Stuttgart - Schleyerhalle
05.11. Frankfurt - Festhalle
06.11. Dortmund - Westfalenhalle
08.11. Nürnberg - Arena
10.11. Schwerin - Sport und Kongreßhalle
11.11. Hamburg - Sporthalle
12.11. Hannover - Stadionsporthalle
15.11. Kempten - Big Box



In der vorletzten Woche konnte das NWOBHM-Flagschiff SAXON mit der DVD "The Chronicles" in den Media-Control-Album-Charts auf Platz 73 landen und sich in den Media-Control DVD-Charts plazieren (Höchstposition: 3) - schon fliegt der Adler wieder: Hier sind die bisher bestätigten SAXON-Tourdaten (als Support werden Circle II Circle auftreten, als Special Guest wird Doro mit von der Partie sein):

06.12. GR-Thessaloniki - Ydrogios
07.12. GR-Athen - Gagarin 205
13.12. D-Düsseldorf - Phillipshalle (20 years DORO-concert)
14.12. D-Berlin - Columbiahalle
16.12. D-Tuttlingen - Alte Festhalle
17.12. CH-Pratteln - Z7
18.12. I-Bergamo - Motion
19.12. A-Innsbruck - Hafen
21.12. HUN-Budapest - Petofi Hall



Bei den treuesten Fans von ICED EARTH müssen die ganz unterschiedlichen Nachrichten der vergangenen Monate eine Art Achterbahnfahrt der Gefühle ausgelöst haben. Seit Langem warten die Anhänger sehnsüchtig auf das neue Album "The Glorious Burden" und mussten dann plötzlich erfahren, dass der langjährige Sänger Matt Barlow die Band verlassen hat. Noch ehe man sich von diesem Schrecken erholt hatte verkündete Chef Jon Schaffer bereits, daß Tim ´Ripper` Owens das bereits fast fertige Album neu einsingen werde. Inwieweit Owens auch für eine feste Gruppenzugehörigkeit zur Verfügung steht, war zunächst noch unklar. Dann jedoch wurde der Ausstieg Owens bei Judas Priest bekannt gegeben und schon wenige Tage später bestätigten ICED EARTH den stimmgewaltigen Amerikaner als ihr neues Bandmitglied. Schaffer scheint sein Glück kaum fassen zu können: „Es muss Schicksal gewesen sein, denn etwas Besseres als Tim konnte ICED EARTH überhaupt nicht passieren. Mit ihm kommt eine Vitalität in die Band, wie ich sie niemals vorher für möglich gehalten hätte.“
Schon jetzt können ICED EARTH-Fans unter www.spv.de in die drei neuen Songs "The Reckoning","Hollow Man" und "Red Baron / Blue Max" reinhören, am 27.10. erscheint dann die Single "The Reckoning", das Album "The Glorious Burden" folgt im Januar, genauer gesagt: am 12.01. "The Glorious Burden" wird das als CD und Limited Edition (DCD) veröffentlicht . Hier die Tracks der Single, des Albums und der Limited Edition:

"The Reckoning" / CD-Single
1) The Reckoning, 2) When The Eagle Cries (Unplugged), 3) Valley Forge, 4) Hollow Man

“The Glorious Burden” / CD-Album
1) Declaration Day, 2) When The Eagle Cries, 3) The Reckoning (Don’t Tread On Me), 4) Attila, 5) Red Baron/Blue Max, 6) Hollow Man, 7) Waterloo, 8) Valley Forge GETTYSBURG (1863), 9) The Devil To Pay, 10) Hold At All Costs, 11) High Water Mark

“The Glorious Burden” /Ltd. Edition
CD 1: 1) Star Spangled Banner, 2) Declaration Day, 3) When The Eagle Cries, 4) The Reckoning (Don’t Tread On Me), 5) Greenface, 6) Attila, 7) Red Baron/Blue Max, 8) Hollow Man, 9) Valley Forge, 10) Waterloo, 11) When The Eagle Cries (Unplugged)
CD 2: GETTYSBURG (1863), 1) The Devil To Pay, 2) Hold At All Costs, 3) High Water Mark



Das Wichtigste zuerst: Das neue Album "Sanguine" wird am 06.10. in den Läden stehen, nicht, wie vorher geplant, am 29.09. Aber bereits am 29. September können HARMFUL-Fans die neuen Songs genießen - dann treten die drei Frankfurter nämlich im Kölner Underground auf, das Konzert wird vom WDR TV für die Reihe "Rockpalast Bootleg" aufgezeichnet. HARMFUL im TV gibt es dann am 02. und 09.11. im WDR-Fernsehen. Wem aber Köln zu weit ist und wer nicht vor dem heimischen Fernseher abrocken will, der hat jede Menge anderer Möglichkeiten, HARMFUL live zu sehen - hier die Daten der "Sanguine"-Tour:

12.09. A-Dornbirn - Spielboden
29.09. Köln - Underground (Rockpalast Bootleg)
04.10. Hamburg -Molotow
07.10. Saarbrücken - Hellmut
08.10. Ulm - Cafe Cat
11.10. Weinheim - Cafe Central
14.10. Nürnberg - Klüpfel
17.10. Giessen - Jokus
18.10. Hannover - Bei Chez Heinz
19.10. Bielefeld - Kamp + Blackmail
20.10. Halle - Turm + Blackmail
22.10. Köln - MTC
23.10. Frankfurt - Nachtleben
24.10. Berlin - Knaack
31.10. Backnang - Juze
01.11. München - Backstage
07.11. Rosenheim – Vetternwirtschaft
10.11. Konstanz - Kula
27.11. Dortmund - Cosmotopia
12.12. Karlsruhe – Substage
09.01. Braunschweig - Rolling Stone
10.01. Leipzig - Moritzbastei
24.01. Siegen - Musikclub Meyer
04.02. CH/Lausanne - Satellite



Anläßlich der Veröffentlichung des neuen Studioalbums "Soundchaser" am 06.10. spielt das deutsch-amerikanisch-russische Trio RAGE in der VÖ-Woche einige Akustik-Shows und es wird eine Autogrammstunde (auch mit Akustik-Einlage) geben - hier die "unplugged"-Termine:

05.10. Ludwigsburg - Rockfabrik (Show)
06.10. Akustik-Gig und Autogrammstunde bei Saturn Nürnberg
07.10. Berlin - Halford (Show)
10.10. Hamm - Club Tenne (Show)
11.10. Bochum - Matrix (Show)
12.10. Hamburg - Headbangers Ballroom (Show)

Außerdem werden RAGE noch auf einem Festival auftreten: 18.10. Dortmund - Live Station - Westfalen Festival

Im Anschluß daran geht es dann auf Europatour mit den Kollegen von Helloween. Die Daten dieser Tour findet Ihr unter www.spv.de


MOTÖRHEAD auf dem Walk Of Fame: Normalerweise drücken die dort geehrten Musiker ja ihre ganze Hand in den Zementblock, was auch die beiden MOTÖRHEADS Mikkey Dee und Phil Campbell am 02.09. in Los Angeles machten - doch Lemmy wäre nicht Lemmy, wenn er sich nicht etwas Spezielles hätte einfallen lassen und so gab Mr. Rock´n´Roll standesgemäß den Mittelfinger. Der Ehrung wohnten u.a. bei: Die L.A.-Radio-Legende Jim Ladd, der Bürgermeister von Los Angeles und Eric Singer (Kiss, Alice Cooper).
Am Abend wurde die Aufnahme in den Hollywood Rockwalk dann mit einer MOTÖRHEAD Live-Performance im Whisky A Go Go auf dem Sunset Blvd. gebührlich gefeiert.

Aber auch in Europa werden MOTÖRHEAD in Kürze die Fans wieder zum Schwitzen bringen - hier die upgedateten Live-Daten:
21.10. B-Brussels - Ancienne Belgique
22.10. NL-Tilburg - O13
23.10. NL-Hardenberg - Podium
30.10. CH-Zurich - X-tra Limmathaus
25.11. Berlin - Columbiahalle
26.11. Hamburg - Docks
28.11. Erfurt - Thuringhalle
29.11. Herford - Kick
30.11. Dortmund - Soundgarden
02.12. Dresden - Schlachthof
03.12. Nurnberg - Lowensaal
05.12. Magdeburg - Stadthalle
06.12. Köln - E Werk
07.12. Stuttgart - Congresscentrum
09.12. Freiburg - Stadthalle
10.12. München - Zenith



Fronter Campino von den TOTEN HOSEN und seine Freundin Karina Krawczyk freuen sich auf ihr erstes Kind. Campi lernte die Schauspielerin vor zweieinhalb Jahren auf der Berlinale kennen. Das für die Band tourneefreie Jahr ließen die beiden nicht ungenutzt verstreichen. Der errechnete Geburtstermin liegt im März 2004. Campino: "Ich bin sehr glücklich! Kinder bedeuten für mich Rock'n'Roll und Chaos, von daher wird sich in meinem Leben nicht viel ändern. Ansonsten halte ich es in diesen Tagen wie im Fußball: Der Sekt wird erst aufgemacht, wenn ich den Pokal in den Händen halte."



Der eine kommt, der andere ging: Country-Legende JOHNNY CASH ist mit 71 Jahren an den Folgen seiner Diabetes-Erkrankung gestorben!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!